Mittwoch, 27 Juli 2016 16:00

Mitgliedschaft im VDEHO

Was bietet der VDEHO seinen Mitgliedern?

  • ein kollegiales Netzwerk von langjährigen und erfahrenen Huforthopäden.
  • jährlich mehrere Fortbildungen rund um das Thema Hufbearbeitung sowie Seminare zu weiteren wichtigen Themen rund um die Pferdegesundheit.
  • Eintrag ins Huforthopädenregister des VDEHO.

Der fachliche Austausch unter Kollegen steht an oberster Stelle im VDEHO. Die mehrfach jährlich stattfindenden Fortbildungen bilden die ideale Basis, um beim Thema Huf und Huforthopädie stets auf dem aktuellen Stand zu sein.
Aber auch die ganzheitliche Betrachtung des Lebewesens Pferd fließt bei der Gestaltung der Fortbildungen mit ein. Dies ist umso wichtiger, da es viele Einflüsse auf die Gestalt und Beschaffenheit der Hufe gibt, deren Ursache nicht im Huf selber zu suchen ist. Die Fortbildungsteilnehmer bekommen außerdem Hilfe bei besonders schwierigen Fällen.

Außer an den Fortbildungen haben die VDEHO Mitglieder das ganze Jahr über die Möglichkeit, sich ratsuchend an ihre Kollegen zu wenden. Zumal es natürlich Hufsituationen gibt, die rasches Handeln erfordern und nicht bis zum nächsten Fortbildungstermin warten können.

Wer kann Mitglied werden im VDEHO?

  • Huforthopäden, die eine Ausbildung an einer anerkannten Hufschule nachweisen können.

Bitte kontaktieren Sie uns für eine individuelle Beratung.

 

Was kostet eine Mitgliedschaft im VDEHO?

Der derzeitige Mitgliedsbeitrag im VDEHO beträgt 85€ im Jahr.

Der VDEHO verfolgt keine wirtschaftlichen Ziele. Der Mitgliedsbeitrag dient hauptsächlich zur Unkostendeckung und zur Finanzierung von internen und externen Referenten.

 

Antrag Mitgliedschaft im VDEHO

Sie möchten gerne Mitglied im VDEHO werden? Dann füllen Sie bitte das Antragsformular aus und senden es im Original an den Vorstand des VDEHO.

 

Download des Mitgliedsantrages: Antrag auf Mitgliedschaft VDEHO

Download der Satzung: Satzung VDEHO 06/2021 

 

Gelesen 2060 mal